• Rizzi-Mainz-2014-1
  • Rizzi-Mainz-2014-2
  • Rizzi-Mainz-2014-3
  • Rizzi-Mainz-2014-4
  • Rizzi-Mainz-2014-5
  • Rizzi-Mainz-2014-6

James Rizzi Weltpremiere in Mainz “My New-Yorker Atelier”

Die Werke des Ende 2011 verstorbenen Pop-Art Künstlers James Rizzi ziehen vom 18. Juli bis zum 14. September 2014 in den Frankfurter Hof Mainz.

 

Die Ausstellung umfasst rund 500 Exponate aus den letzten Lebensjahren und dem Nachlass des Künstlers, die bisher noch nicht zu sehen waren.
Der Fokus liegt vor allem auf seinem Privatleben: Seine Arbeits- und Lebensumgebung wird durch Panoramen und Originalmöbel aus seinem Loft im New Yorker Stadtteil Soho für den Besucher persönlich erlebbar. Die weltweit zum ersten Mal gezeigten Fragmente der Arbeiten die er vor seinem Tod nicht mehr fertig stellen konnte ergänzen diesen ergreifenden Rückblick auf seine letzten Jahre.

 

Mit noch nie gezeigten Werken aus der privaten Sammlung des Künstlers und seiner Familie in Kombination mit den Werken aus den Jahren ab 2008 knüpft „My New Yorker Atelier“ an die 2008 vorangegangene, erfolgreiche Rizzi-Ausstellung in Mainz an.

 

Weitere Information zum Künstler und zur Ausstellung erhalten Sie auf www.rizzi-mainz.de.