James Rizzi Mauerstück

James Rizzis Mauerstück „Borderless Buildings“ im Europa-Park Rust

Anlässlich des Jubiläums 25 Jahre deutsche Wiedervereinigung wurde am 1. Oktober 2015 das von James Rizzi gestaltete Originalmauerstück „Borderless Buildings“ im Europa-Park Rust eingeweiht und der Öffentlichkeit feierlich präsentiert. Als eines von drei Mauerstücken, die James Rizzi im Jahr 2009/10 zum 20. Jubiläum des Mauerfalls gestalten durfte, zeigt es eine Stadtlandschaft mit tanzenden und lachenden Gebäuden. Dabei ist der grenzenlose Übergang zwischen den Häusern symbolisch zu verstehen. Als personifizierte Gebäude, die mit Augen, Nase und Mund versehen sind, haben sie einen betont menschlichen Charakter, der in seiner interaktiven Art eine grenzüberwindende Gemeinschaftlichkeit schafft. Damit bringt das Motiv auf fröhliche, farbenfrohe Weise die deutsche Einheit symbolisch zum Ausdruck.

 

Mit der Präsentation des fast 4 Meter hohen und 8 Tonnen schweren Mauerstückes wird die kommende James Rizzi Ausstellung im Europa-Park Rust eingeleitet, die dort am 27. November über die Weihnachtszeit eröffnen wird. Zu sehen sein werden mehr als 400 Werke des Pop-Art-Künstlers sowie viele Originalmöbelstücke aus seinem New Yorker Atelier. Highlight ist eine überdimensional große Rizzi-Häuserwand, die eigens für die Ausstellung in den Werkstätten des Europa-Parks nachgebaut wird.

 

Mehr über die James Rizzi Ausstellung im Europa-Park Rust sowie unseren neuen, exklusiven James Rizzi Bildern mit Coney Island Motiv, die Sie ab November 2015 ausschließlich bei uns erwerben können, erfahren Sie in unserem nächsten Beitrag Mitte Oktober.

 

Passend zum 25. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung können Sie das Mauermotiv „Borderless Buildings“ von James Rizzi auch als limitierte 3-D-Grafik exklusiv bei uns erwerben. Alle Informationen zum Bild finden Sie hier.