Sonderausstellung im Landesmuseum Mainz: Walt Disney – Mickey, Donald & Friends

 

14.03. – 29.07.2018

© The Walt Disney Company, © Sammlung Reichelt u. Brockmann

Vom 14. März bis zum 29. Juli 2018 zeigt das Landesmuseum Mainz eine Sonderausstellung mit rund 300 Exponaten und bietet einen außergewöhnlichenEinblick in die Welt der berühmten Disney-Figuren und stellt die Zeichner und ihre Arbeitsweisen in den Mittelpunkt. Die Besucher erleben die Entwicklung zahlreicher bekannter Figuren von Onkel Dagobert, Daniel Düsentrieb und den Panzerknackern bis hin zu Micky Maus und Donald Duck – vom historischen Vorbild über Skizzen, Vorzeichnungen und ganzen Bildergeschichten. Den Vätern der historischen Figuren – Carl Barks, Floyd Gottfredson und Al Taliaferro – werden die zeichnerischen Nachfahren gegenübergestellt: Die Comic-Künstler Don Rosa, Jan Gulbransson und Ulrich Schröder stellen der Ausstellung dafür sogar bisher unveröffentlichte Blätter aus ihren Ateliers zur Verfügung. Alle Comic-Fans und Disney-Liebhaber dürfen sich auf außergewöhnliche Exponate mit Seltenheitswert freuen, wie z.B. auf das erste Micky-Maus-Buch „The Adventures  of Mickey Mouse“ aus dem Jahr 1931 oder originelle Gegenstände aus dem Alltag, die die rasche Entwicklung der Figuren zu eigenen Sujets zeigen.

Rund um die Ausstellung bieten das Landesmuseum Mainz und die mainzplus CITYMARKETING GmbH ein umfangreiches Rahmenprogramm an: Führungen, Workshops, Filme, Vorträge und viele weitere Aktionen rund um den Kosmos Entenhausen lassen große und kleine Comic-Fans auf ihre Kosten kommen.